Header

BERUFSKOLLEG UND BERUFLICHES GYMNASIUM DER STADT HAMM

"Achtung Kamera!"

Die Unterstufe der Fachschule für Sozialpädagogik entwickelte unterschiedliche Fotoprojekte.

Digitale Medien sind mittlerweile ein fester Bestandteil im Alltagsleben von Kindern und Jugendlichen. Die rasanten medialen Entwicklungen werfen für Pädagoginnen und Pädagogen immer wieder neue Fragen auf und stellen sie vor die Herausforderung, sich mit den Bedarfen der Kinder, Jugendlichen und Eltern auseinanderzusetzen und sich zu positionieren.

Auch in den Fachschulen für Sozialpädagogik ist die Vermittlung von Medienkompetenz eine Querschnittsaufgabe, die durchgängig bei der Entwicklung beruflicher Handlungskompetenzen Beachtung finden muss. Darüber hinaus ist "Medien" ein eigener Bildungsbereich in NRW und in den Lernfeldern des Lehrplans verankert.

Die Unterstufe (FSPU 2) der Fachschule für Sozialpädagogik des Elisabeth- Lüders- Berufskollegs führte im Rahmen des Medienerziehungsunterrichts Fotoprojekte durch. Ziel war es, dass die Studierenden produktionsorientierte Medienarbeiten planten und umsetzten, die man im Bereich Fotografie in den unterschiedlichen Arbeitsfeldern der Sozialpädagogik realisieren kann.

Dieses Projekt hat allen sehr viel Freude bereitet und hat gezeigt wie viel Fleiß in so einer produktionsorientierten Medienarbeit stecken kann. Außerdem konnte man durch die anderen Projekte sehr viele schöne Ideen aufgreifen, die man im beruflichen Alltag mit Kindern wiederholen kann.

Die Studierenden entwickelten unterschiedliche Fotoprojekte wie zum Beispiel ein individuelles UNO Spiel; "Wer bin Ich?"; ein Herbstbuch; ein FSPU Quartett oder ein individuelles Activity Spiel.